Dra-Q

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Antihelden)

Rapper aus Ost-Berlin (* 1978), eigentlich Fabian Blume.

Bereits 1990 Versuche mit eigenen englischen Texten als MC P-MO, 1994 gründete er mit MC O.B.S.T. und anderen die Jazz/HipHop Formation Exentrix. Ab 1995 Wechsel zu deutschen Texten, Ende der 1990er zunächst Mitglied der Ostberliner Crews Polycypher (zusammen mit Gauner, Schicht und Daniel Santiago a.k.a. Schattenmann a.k.a. The 7th Warrior), Krisenstab (zusammen mit Schattenmann & DJ Nice) und K-Reim (zusammen mit MC O.B.S.T., MC Schicht und DJ Piem). Mit dem nachfolgenden Projekt Pflegerlounge (mit Pyranja, Jan Kage a.k.a. Yaneq & Sera Finale a.k.a. Simon Müller-Lerch) wirkte Dra-Q am Soundtrack des Spielfilms "Status Yo!" mit, der die damalige Berliner HipHop-Szene darstellte. Gleichfalls 2004 veröffentlichte er die von Joe Rilla produzierte erfolgreiche McDonald-Werbesingle "Ich liebe es", war Mitwirkender bei Ostblokk, sowie später beim Berliner HipHop-Allstar-Ensemble Berliner Vokalrunde (mit Pyranja, Schicht, Yaneq u.a.). Seine Sozialisation und Verankerung in der spezifisch ostdeutschen Rap-Szene zeigte sich durch Gastauftritte auf VÖ von ZM Jay aus Chemnitz (2004) und Jan Baumann a.k.a. T.Wonder aus Dresden (2008). Mit dem aus Halle/Saale stammenden Andreas Biernat a.k.a. Abroo bildet(e) er ab 2009 das Duo Antihelden, nach sporadisch wechselnden Aliassen wie Mr.Q und Phase nennt sich Fabian inzwischen konsequent Sir Q Late.

Netzinfo: Wikipedia

Musik

Polycypher

  • 1998: 4 für 1, auf: "East Side Unia" (CD Compilation, Terorist? Records TT 0001-2, CZ)

Krisenstab

  • 1998: LaßMichLos, auf: "Berlin Nr.1" (Tape Compilation, Mikrokosmos)
  • 1999: Tausend Mütter, auf: "(b)eastside B2" (2xLP/CD Compilation, Beastside GTM 00?)
  • 2001: SM 58 Check, auf: "Berlin Skillz" (LP/CD Compilation, Artikulabor Records 00-2106/07)
  • 2001: P.M.O.B.C. / Krieg / Der Jüngste Tag (jeweils 2 Mixe) (12"EP, Eigenproduktion)
  • 2010: Tote Sonnen, auf: Antihelden - Kampf der Veteranen Mixtape (Mixed-CD, New Definition ND 2010-01)

K-Reim

Pflegerlounge

  • 2001: Wo staunt jeder?, auf: "Proletnstuff Tape#2" (Tape Compilation)
  • 2002: Fett & Hacke, auf: "Einblick 2" (CD Compilation, Tempeltainment)
  • 2004: Es muss was passier'n (feat. Dr.Peppsta) / Manchmal / Ischen & Jungs, auf: "Status Yo! - Der Hörfilm" (CD Compilation, Gute Filme Switzerland / Discofilm)
  • 2004: Ischen & Jungs, auf: "Status Yo! - All you little DJ's" (12"EP Compilation, New Noise)
  • 2011: Manchmal, auf: Pyranja - Retro Tape 1 (Mix-CDr, Pyranja Records)

Dra-Q

  • 1998: DraQlala, auf: "Berlin Nr.1" (Tape Compilation, Mikrokosmos)
  • 2004: Ich liebe es (MCD, Edel Records)
  • 2008: Hoffnung (Basic/Premium Edition) (CD, New Definition ND 2008-02/03)
  • 2008: Ansage Ost (feat. Joe Rilla, Morlockk Dilemma, Abroo u.a.), auf: "Juice CD Volume 90" (CD Compilation, Juice Magazin)

Antihelden

mehr Samplerbeiträge hier