Reapers Domain

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Ignis Fatuus)

Heavy Metal-Band aus Plauen, 1989 bis ca. 1995 (mit Umbenennung).

Bandgründer Tim Hofmann war 1988 bei der recht erfolgreichen lokalen HM-Band Hammers ausgestiegen. Reapers Domain orientierten sich erst am etwas traditionelleren Speed Metal, vermutlich ist die Umbenennung zu Ignis Fatuus trotz nur teilweiser Neubesetzung nach 1993 auch ein Signal für den stilistischen Wechsel zum Thrash Metal mit Gothic-Elementen. Tim Hofmann spielte ab 1993 parallel bei Dynamic Front und ging dort später noch weiter in Richtung Gothic. Stefan Launicke wechselte zu The Gallery und etablierte sich ab 1999 als "Hausproduzent" bei TAM Recordings.

Bandinfo: Reapers Domain | Ignis Fatuus

Besetzung

  • Jörg - voc (bis 1990) / Roger Voigt - voc (1993)
  • Tim Hofmann - g (ex- Hammers)
  • Konsti Tabakow - g (1991 auch voc)
  • Alex Leipold - bg
  • Andy Wellbach - dr

Ignis Fatuus

  • Tim Hofmann - voc, g
  • Harald van Bordellen - g
  • Alex Leipold - bg
  • Stefan Launicke - p, keyb
  • Andreas Wallbrach (= Andy Wellbach?) - dr

Musik

  • 1990: Unprotected (Tape)
  • 1991: Escaping! (Tape)
  • 1993: Do not believe your eyes (Tape)

Ignis Fatuus

  • 1995: Sketches of your path (Tape)