W.I.F.A.G.E.N.A. Records

Aus Parocktikum Wiki
Version vom 1. September 2021, 08:00 Uhr von Punkpapst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Label aus Bad Muskau (gegründet in Hammerstadt), aktiv 2002 bis 2018.

"Since April 2000, W.I.F.A.G.E.N.A. RECORDS is officially working as a record label and publishes recordings from friends, bands and project of any kind which we feel connected to and worthwhile to support. It is all about the music and the love to vinyl recordings, the genre hereby is simply irrelevant. However, as the W.I.F.A.G.E.N.A. RECORDS roots go back to the sounds of PUNK, the label represents an antifascist and D.I.Y. image focused on HC, DOOM, SLUDGE and GRINDCORE music." (www.wifagena.com, offline)
Ursprünglich nur Mailorder, der erste unter gleichem Namen veröffentlichte Tonträger 2002 stammt von Label-Betreiber Ronny Tüngerthal's eigener Band Idiot Savant. Die 2009 begonnene Sampler-Reihe "Nägel mit Köpfen" erschien jeweils als "Giveaway" zu dem von 2009 bis 2015 in Zittau veranstalteten gleichnamigen Festival und enthielt eine Auswahl der dort teilnehmenden Bands. Nach vier Vinyl-Ausgaben wurde die Reihe seit 2013 als Tape-Compilation weitergeführt, die außerhalb des "regulären" Programmes erschien. Auch von den nicht auf den Samplern vertretenen Festival-Bands wurden mehrfach komplette Tonträger auf dem Label veröffentlicht. Im September 2018 wurde von Ronny das Ende der Labeltätigkeit bekannt gegeben, bei späteren Veröffentlichungen fungiert W.I.F.A.G.E.N.A. aber wieder als Mit-Herausgeber.
Die Releases WR#05,07,11,13,14 und 15 wurden unter einem abweichenden SCREAM-Index veröffentlicht, mglw. war das ein Ansatz um unterschiedliche musikalische Genres im Labelprogramm zu verdeutlichen. Wie üblich, gibt es auch bei W.I.F.A.G.E.N.A. zahlreiche Ko-Releases, häufiger z.B. mit Destination Unknown, SM Musik, Truemmer Pogo, Aktiver Ausstand in Plastik u.a..

Das Label im Netz: Facebook | wifagenarecords.bandcamp.com

Diskografie

  • WR#01: Idiot Savant / Eyehatelucy / (Split-10"EP, 2002)
  • WR#02: Who's My Saviour / Idiot Savant (Split-LP, 2004)
  • WR#03: The K10 Prospect (USA) - s/t (CD, 2004)
  • WR#04: Pack (Schweiz) / S.O.L. (Split-LP, 2004)
  • WR#05: Rabies (CZ) - Onslought mad cacophonous / Čad (CZ) - Untitled (Split 7"EP, 2004 | = SCREAM 005)
  • WR#06: Landmine Spring (CZ) - Call girl (7"EP, 2005)
  • WR#07: Rabies - Lives before profit / Disturbance Project (Madrid) - Todos Te Engañan (Split 7"EP, 2004 | = SCREAM 007)
  • WR#08: Idiot Savant / Lahar (CZ) (Split-10"EP, 2005)
  • WR#09: Rohlink / Bestia Immunda (Split-LP, 2005)
  • WR#10: The 4 Sivits / Skräck (Split 7"EP, 2005)
  • WR#11: Gride (CZ) / Lahar - Southcore attack (Split 7"EP, 2005 | = SCREAM 011)
  • WR#12: Bloodred Bacteria (Köln?) / Ruined (Kaiserslautern?) (Split 7"EP, 2006)
  • WR#13: Austin Lucas (USA) - The common cold (LP, 2006 | = SCREAM 013)
  • WR#14: Idiot Savant / Deanimation (Split 7"EP, 2007 | = SCREAM 014)
  • WR#15: "Posloucháte Jižní Čechy" (LP Compilation, 2008, CZ-Bands | = SCREAM 015)
  • WR#16: The 4 Sivits - Time has gone by (12"EP+CD Compilation, 2008)
  • WR#17: Bad Luck Rides On Wheels - s/t (2xLP+DVD, 2009)
  • WR#18: "Nägel mit Köpfen" (LP Compilation, 2009)
  • WR#19: Audiocaneat! - Red sessions (LP, 2010 ???)
  • WR#20: Bizarre X / Trigger (Split-10"EP, 2010)
  • WR#21: Aguirre (Bordeaux) / Bad Luck Rides On Wheels - Tubes gave us wings (Split-LP+CD, 2010)
  • WR#22: SS20 / Fanzui Xiangfa (China) (Split 7"EP, 2010)
  • WR#23: "Nägel mit Köpfen II" (LP Compilation, 2010)
  • WR#24: Negative Reaction (USA) - Frequencies from Montauk (LP, 2011)
  • WR#25: "Nägel mit Köpfen III" (LP Compilation, 2011)
  • WR#26: SS20 / Demerit (China) (Split 10", 2011)
  • WR#27: Enth (Polen) - s/t (LP, 2011)
  • WR#28: Chamber - Chamber noir (2xLP, 2011)
  • WR#29: Aguirre - Fatalitas (LP, 2011)
  • WR#30: Schrotz - Celebrating world collapse (7"EP, 2011)
  • WR#31: Dissent (USA) / Hellisheaven (Polen) (Split 7"EP, 2012)
  • WR#32: "Nägel mit Köpfen IV" (LP Compilation, 2012)
  • WR#33: nicht vergeben
  • WR#34: Bad Luck Rides On Wheels - Serpentine (LP, 2013)
  • WR#35: Icon Of Evil (Polen) - Syfilis mentalis (LP, 2013)
  • WR#36: Aguirre / Guevnna (Japan) (Split 12"EP, 2014)
  • WR#37: Sangria (Chile) - Agnosis (LP, 2015)
  • WR#38: Mindflair (Kaiserslautern) - Scourge of mankind (LP, 2015)
  • WR#39: Black Temple Below (Italien) - Ereshkigal's return / Guevnna - Untitled (Split-LP, 2015)
  • WR#40: Möbius (Slowakei) - The magic of macabre (LP, 2015)
  • WR#41: Guevnna - Conspiracies (12"EP, 2015)
  • WR#42: Plastic Surgery Disaster - s/t (LP, 2016)
  • WR#43: Tiny Ghosts - Two verses (LP, 2016)
  • WR#44: Guevnna / Self Deconstruction (Tokyo, Japan) (Split 7"EP, 2016)
  • WR#45: Confusion Master - Witch pollution (Tape EP, 2016)
  • WR#46: Guevnna - Heart of evil (LP, 2017)
  • WR#47: Wojczech - Regret.Repeat (LP, 2018)