Betonromantik

Aus Parocktikum Wiki
(Weitergeleitet von Bandsalat)

Frühe Punk-Band aus Berlin-Oberschöneweide, 1983/84.

Von 1980 bis 1982 war Mike Göde bereits mit seiner ersten Band Bandsalat aktiv. Der Song "DDR Terrorstaat" hingegen entstand in einer Aufnahme-Session bereits am Ende der kurzen Betonromantik-Ära, in einer Besetzung mit Mike Göde sowie Hanko Schel (voc), Ronald Göde (bg) und "Mausi" (dr, ex- Rosa Beton), der später auch in Gödes 1985 gründeter Band Reasors Exzesz mitwirkte.
Sowohl Marco Leu als auch Dirk Grützmacher spielten später eine zeitlang bei Michele Baresi, letzterer wechselte nach 1990 das Genre komplett zur Bolschewistischen Kurkapelle Schwarz-Rot. Und aus Uwe Geier wurde Uwe-Niels von Geyer, der zunächst Komakino und dann Die Vision aus der Taufe hob ...

Quellen: Boehlke / Gericke: "too much future - Punk in der DDR" (Ausstellungskatalog, 2. Auflage, SUBstitut / Verbrecher Verlag 2007) | "Too much future" (Compilation-Booklet 2020)

Besetzung

Bandsalat

  • Mike Göde - voc
  • Marco Leu - g
  • Uwe Geier - bg
  • Stefan Sielaff - dr

Betonromantik

  • Mike Göde - voc
  • Jan Pogodda - g
  • Rene Göde - bg
  • Dirk Grützmacher - dr

Musik

Betonromantik

DDR Terrorstaat