Die Firma

Aus Parocktikum Wiki

Punk-Legende aus Berlin, 1983 bis 1993.

"Die Firma ... hatten ... mit am meisten unter den Repressionen der Obrigkeit zu leiden. Sie wurden schon recht früh mit einem offiziellen Auftrittsverbot belegt, so dass Konzerte nur durch Mundpropaganda und selbstgebastelte Flyer publik gemacht wurden. Selbst dann war es auch immer alles andere als gewiss, dass das Konzert auch wirklich stattfinden konnte; oft stand man dann vor dem Eingang 1-2 Hundertschaften gegenüber und die Veranstaltung wurde kurzerhand für beendet erklärt.
War schon eine verrückte Zeit, wenn einem in den Klubs Leute Zettel in die Hand drückten mit den Worten „...dann und dann soll dort und dort ein Konzi sein, keine Ahnung wer und was – irgendwie Punk halt aber ich hab keine Ahnung, soll das nur verteilen hier...“ na ja und wenn man grosses Glück hatte, war es dann z.B. Die Firma. Ich hab sie nach der Wende sicher öfter live gesehen als davor. Meistens war es immer dasselbe – man war da, die Band war da und am Ende wurde das Konzert dann doch aus unerfindlichen Gründen abgesagt (meistens wegen der fehlenden Einstufungspapiere -
Hier irrt die Erinnerung: die Band besaß nach Einstufung eine offizielle Spielgenehmigung.). Trotz allem war Die Firma sicher eine der kreativsten Bands der DDR, gegründet als "Firma Trötsch" bzw. „Tanzkapelle Wandlitz“ 1983 in Ost-Berlin von Trötsch natürlich. Trötsch verwarf sich 1987 mit dem Rest der Band und gründete zusammen mit Key Pankonin die „ich-funktion“..." (Mr.Happy: Punk in der DDR - Teil 01 - die Firma, nicht mehr online), weiterlesen hier / weiterhören: Die Firma - Interview vom 10.1.1991

Netzinfo: Wikipedia

Besetzung

Musik

Fotos

Tatjana Besson, Die Firma, Berlin 1987<br>Foto &copy; <a href="http://www.flickr.com/photos/stefan_mai/">Stefan Mai</a>
Tatjana Besson, Die Firma, Berlin 1987<br>Foto &copy; <a href="http://www.flickr.com/photos/stefan_mai/">Stefan Mai</a>
Paul Landers und Thomas Schreiber, Die Firma, Berlin 1987<br>Foto &copy; <a href="http://www.flickr.com/photos/stefan_mai/">Stefan Mai</a>
Christoph Zimmermann, Die Firma, Berlin 1987<br>Foto &copy; <a href="http://www.flickr.com/photos/stefan_mai/">Stefan Mai</a>